Inbound Marketing Blog

Checkliste: Social Media Monitoring in nur 10 Minuten pro Tag

Social Media sind die Kommunikations-Plattformen der Neuzeit. Dabei findet die Kommunikation nicht nur zwischen einzelnen privaten Nutzern statt, sondern gerade auch zwischen privaten Nutzern und Unternehmen. Letztere können den Kontakt nutzen, um eine Kundenbindung zu schaffen und das Kundenvertrauen zu stärken. Das Social Media Monitoring hilft dabei, die sozialen Interaktionen mit ihrem Unternehmen im Blick zu behalten. Je sorgfältiger Sie dabei sind und darauf reagieren, desto besser steht Ihr Unternehmen da. Das kann mitunter auch sehr zeitaufwendig werden. Dabei reichen mit einer guten Social Media Strategie schon 10 Minuten am Tag aus, um erfolgreiches Social Media Monitoring zu betreiben.

Themen: Social Media Monitoring

Buffer for Business - Social Media Management auf einem neuen Level

Buffer ist eines der beliebtesten Tools, wenn es darum geht, Nachrichten und Beiträge für seine sozialen Netzwerke vorauszuplanen. Das einfach zu bedienende Tool unterstützt inzwischen die Netzwerke Twitter, Facebook, Google+, LinkedIn und App.net und wurde bislang in einer kostenlosen sowie einer kostenpflichtigen Version angeboten. Mit "Buffer for Business" möchte man nun Social Media Management auf einem neuen Level bieten. Wir haben einen ersten Blick auf die neuen Funktionen geworfen.

Themen: Social Media Marketing Monitoring

Das Social Media Monitoring-Tool Brandwatch im Test

Wir alle kennen das: Manchmal würde man gerne wissen, was die anderen über einen denken. Für Unternehmen, die heute im Social Web aktiv sind, ist es von essentieller Wichtigkeit, Antworten auf genau diese Frage zu erhalten. Es gilt, Einblicke in Echtzeit zu gewinnen, Fans und Wettbewerber zu identifizieren und selbst aktiv in den Dialog mit Fans und Followern einzutreten. Das Problem dabei ist: Wie kann ich aus der schier unendlichen Zahl von Posts, Tweets, Blogs, Foren und News die relevanten Treffer herausfiltern? Wie kann ich herausfinden, wie über mich und meine Marke gesprochen wird? Hierzu bedarf es einer qualifizierten Auswertung durch ein Social Media Monitoring-Tool. In den letzten Tagen hatten wir die Möglichkeit, das Tool Brandwatch zu testen - eines der profiliertesten Monitoring-Tools am Markt. In diesem Blogartikel möchten wir Ihnen zeigen, was Brandwatch alles leistet und welche Eindrücke wir gewonnen haben.

Themen: Social Media Marketing Monitoring

Echobot beobachtet jetzt auch Print-Medien

Wer bei der Fülle von Nachrichten, Posts und Artikeln den Überblick behalten möchte, kommt um das Thema Monitoring und Medienbeobachtung nicht herum. Mit Echobot bietet LANGEundPFLANZ ein leistungsfähiges Tool an, das Ihnen die tägliche Arbeit in diesen Bereichen erleichtert. Echobot bietet aber nicht nur eine Online-Medienbeobachtung und Social-Media-Monitoring - seit neuestem steht auch das Print-Clipping, also die digitale Medienbeobachtung von Print-Titeln zur Verfügung. Was sind die Besonderheiten und Vorteile dieser neuen Funktion?

Themen: Onlinemarketing Monitoring

HootSuite integriert RSS-Reader "Syndicator"

Die Tage des Google Reader sind gezählt. Heute, am 1. Juli ist es soweit, dann schaltet Google seinen RSS-Reader ab. In den letzten Wochen und Monaten haben sich einige Alternativen im Netz etabliert. Neben dem kürzlich veröffentlichten AOL-Reader erfreut sich insbesondere Feedly besonderer Beliebtheit. Nun zieht auch HootSuite nach und veröffentlicht einen eigenen RSS-Reader "HootSuite Syndicator" für seine Kunden.

Themen: Social Media Marketing Monitoring Community Management

Google Trends startet in Deutschland

"Was ist eigentlich gerade angesagt?" Diese Frage stellt man sich nicht nur, wenn es um Fashion oder Musik geht. Angesichts zahlloser Trends im Netz fällt es oftmals schwer, den Überblick zu behalten. Mit "Google Trends" bekommen wir nun auch in Deutschland ein praktisches Recherchetool an die Hand, mit dem man sich einen Überblick verschaffen kann. Aber wie funktioniert das Ganze?

"Google Trends" verrät uns, wonach die Nutzer in der Google Suche am häufigsten suchen. Dazu nutzt Google Algorithmen aus den verschiedenen Suchanfragen und generiert so die Trends in den jeweiligen Regionen. "Google Trends" bietet verschiedene Möglichkeiten der Recherche, die ich kurz vorstellen möchte.

Themen: Social Media Marketing Monitoring

"Web Analytics": Das Analyse-Tool für Pinterest

Das Bildernetzwerk Pinterest ist längst zu einer festen Größe im Kreis der Social Networks geworden. Alleine in den USA nutzen 15 Prozent aller Internetnutzer das "Bilderbuch" Pinterest - immer wieder wird das Netzwerk als "Traffic-Booster" bspw. für Online-Shops bezeichnet. Klar ist aber auch: Pinterest muss sich weiterentwicklen und verbessern, um insbesondere für Unternehmen attrativer zu werden. Mit dem kürzlich vorgestellten Tool "Web Analytics" geht Pinterest nun einen Schritt in Richtung Professionalisierung. Wir zeigen Ihnen, was das Analyse-Tool bietet.

Themen: Monitoring

Keyword-Monitoring mit "Talkwalker Alerts"

Nachdem wir kürzlich in unserem Blog das Monitoring-Tool "erwaehnung" besprochen haben, möchten wir Ihnen heute eine weitere Alternative zu den immer unzuverlässigeren Google Alerts vorstellen: "Talkwalker Alerts, the best free and easy alternative to Google Alerts". Der luxemburgische Spezialist für Social Media Analytics "Trendiction" möchte damit vieles besser machen als Google. Die Zahlen lesen sich durchaus beeindruckend: Bei "Talkwalker" durchsuchen 500 Server das Web permanent in 187 Sprachen und 247 Ländern nach News, Blogs, Foren und sozialen Netzwerken.

Themen: SEO Monitoring

SEO: Das Keyword Monitoring-Tool "erwaehnung" im Kurztest

In der Flut von Tweets, Posts, Hashtags und Blogs ist es heutzutage gar nicht so einfach, den Überblick zu behalten: Welche Themen sind gerade up-to-date? Worüber wird gerade am häufigsten gesprochen? Auch für Unternehmen wird es immer wichtiger zu erfahren, wie über die eigenen Produkte/Dienstleistungen im Netz gesprochen wird, wie die Mitbewerber agieren oder wie beliebt die eigene Marke ganz allgemein ist.

Nehmen wir an, ein Finanzdienstleister aus dem Rhein-Neckar-Gebiet möchte wissen, wie über seine Produkte gesprochen wird. Dazu könnte er bestimmte Suchbegriffe (Keywords) in die Google Suchmaschine eingeben oder auch entsprechende Google Alerts einrichten. Die Ergebnisse wären aber mehr oder weniger unsortiert und er wäre zu lange damit beschäftigt, relevante von weniger relevanten Ergebnissen zu trennen.

Themen: Social Media Marketing Monitoring