Inbound Marketing Blog

Inbound 2018: Wie Sie mit Ihrem Unternehmen besser wachsen

Erst kürzlich hat es mich wieder nach Boston verschlagen - zur Inbound 2018. Zusammen mit 24.000 weiteren Teilnehmern durften wir am 5. September die neuesten HubSpot Produkt Updates kennenlernen, spannende Vorträge hören und uns untereinander austauschen. Dabei stand die diesjährige Konferenz unter dem Motto “Grow better”, welches sich auch in den neuen fortgeschrittenen und intuitiven HubSpot-Tools für wachsende Teams widerspiegelt.

Themen: Inbound Marketing Inbound Sales HubSpot

Eine Lead Nurturing Technologie, die zu Ihnen passt

Die Marketing Automatisierung hat das Inbound Marketing revolutioniert. Mit wenigen Handgriffen laufen viele essentielle Aufgaben und Workflows mittlerweile automatisch ab und Resultate werden in der gleichen Software sofort gemessen. Das Lead Nurturing ist essentieller Teil des Inbound Marketings und damit auch der Automations-Software. Deshalb sollte bei der Auswahl einer geeigneten Technologie besonders Wert darauf gelegt werden, dass die Lösung das optimale Lead Nurturing ermöglicht. Viele Funktionen sind dabei Pflicht. Kennen Sie sie?

Themen: Lead Nurturing Marketing Automation HubSpot

Neue Features in HubSpot Sales Pro - im November steigen die Preise

Ab November erwarten Sie eine ganze Reihe neuer Features in HubSpot Sales Professional. So zum Beispiel unbegrenzte Kunden-Reports oder Smart Notifications. Mit diesen Neuerungen zieht leider auch der Preis an. Um sich bestehenden Kunden jedoch erkenntlich zu zeigen, hat Hubspot sich für einen “Bestandsschutz” entschieden. Wer Hubspot Sales Professional bereits erworben hat oder es noch vor dem 1. November 2017 erwirbt, kann alle neuen Features nutzen ohne dafür einen höheren Preis zahlen zu müssen.

Themen: HubSpot HubSpot Sales

Die Philosophie des INBOUND SMARKETING

 

Wie ich in 8 Wochen die Kunst des Helfens lernte, einen Mentor fand und zum ‘Inbound-Jedi’ wurde. Und warum Sie das auch tun sollten...

Themen: Inbound Sales Inbound Marketing Best Practice Digitales Marketing HubSpot Vertrieb

Das können Sie nach 6 Monaten Inbound Marketing erwarten

via GIPHY

Aller Anfang des Inbound Marketings ist hart - ich spreche aus Erfahrung. Stellen Sie sich einmal dieses Szenario vor: Seit fünf Monaten betreiben Sie Inbound Marketing und Sie denken nun, es sei langsam an der Zeit positive Ergebnisse zu sehen. Sie haben sowohl Geld als auch etliche Stunden Zeit investiert, um hilfreichen Content zu erstellen. Und nun fragen Sie sich, ob es sich überhaupt jemals auszahlen wird. Ja, das wird es! Haben Sie Geduld.

Themen: Inbound Marketing HubSpot

WordPress oder HubSpot? So treffen Sie eine Entscheidung

via GIPHY

Steht im Unternehmen ein Website Redesign an, bekomme ich häufig die Frage gestellt: “Eignet sich WordPress oder HubSpot besser zur Erstellung der neuen Website?” Bei der Entscheidung für WordPress oder HubSpot als Content Mangement System (CMS) für die Website sind die Kosten oftmals ein wesentlicher Entscheidungsfaktor. Meist liegt der Fokus dabei jedoch auf den initialen, beziehungsweise Erstellungskosten. Gerne verweist das WordPress Lager darauf, dass ihre Plattform zuerst einmal kostenfrei ist. Aber denken Sie bitte daran, dass es per se keinen “kostenlosen” Website-Launch gibt. Ist die WordPress Plattform zu Beginn tatsächlich kostenfrei, so kommen später Kosten für das Hosting, ein SSL Zertifikat (aus Sicherheits- und inzwischen auch SEO-Gründen), diverse Plugins, evtl. benötige Themes und viele weitere Dinge auf Sie zu. Diese können schnell ins Geld laufen. Ein anderer Nachteil, der sich aus der kostenfreien Erstellung ergibt, ist die Frage der Sicherheit der Website. WordPress muss zum Schutz gegen Hacking regelmäßig upgedatet werden, ebenso die verwendeten Plugins. Darüber hinaus sollten die einzelnen Updates zusätzlich auf die Kompatibilität untereinander getestet werden. Dies stellt für Ihre IT-Abteilung oder aber die betreuende Agentur einen zusätzlichen monatlichen Aufwand dar. Und bei all diesem Vorgehen haben wir noch nicht bedacht, was passiert, wenn der Programmierer eines Plugins mal keine Updates mehr anbietet...

Themen: WordPress CMS HubSpot

HubSpot ist ab sofort auch in Deutsch erhältlich

Seit dem 19. November 2015 ist HubSpot in sechs der meistgesprochenen Sprachen der Welt verfügbar: Deutsch, Französisch, Spanisch, Portugisisch, Japanisch und natürlich Englisch. Sie können also ab sofort Ihr User Interface auf Ihre Wunschsprache umstellen.

Themen: HubSpot

HubSpot Update: So hilft Ihnen die neue Funktion "Clickmaps" Links in E-Mails zu analysieren

HubSpot hat seine Inbound Marketing Software im Bereich E-Mail Performance um ein interessantes Feature erweitert. Während Klicks in E-Mails bislang im zeitlichen Verlauf, nach Gerätetyp oder Browser analysiert werden konnten, steht Nutzern künftig mit Hilfe der sog. Clickmaps eine visuelle Auswertung der Links zur Verfügung. Wir möchten Ihnen die neue Funktion kurz vorstellen.

Themen: HubSpot

HubSpot verbessert sein Lead Scoring Tool

Unternehmen, die Inbound Marketing implementieren, verbessern Ihre Leadgenerierung. Mit Hilfe von Lead Scoring können diese Leads priorisiert und bewertet werden. Dieser Prozess kann zwar sehr effektiv, aber ebenso fehlerhaft sein. Um Vertrieb und Marketing einen besseren und vor allem genaueren Ansatz für die Bewertung von Leads zu bieten, hat HubSpot auf der diesjährigen Messe INBOUND15 das sog. „Predicitve Lead Scoring“ („Voraussichtliches Lead Scoring“) präsentiert. Wir stellen Ihnen das neue HubSpot Tool vor und Ihnen zeigen, wie Sie Ihre Leads künftig besser qualifizieren können.

Themen: HubSpot

HubSpot Update: Neue Smart Content Funktionen

Nachdem sich in unserem letzten HubSpot Produkt Update alles um das Thema Social Media gedreht hat, möchten wir Ihnen heute zeigen, wie Sie mit Hilfe der neuen Smart Content Funktionen den Content auf Ihrer Webseite, Landing Pages oder CTAs personalisieren können und damit von einer höheren Conversion-Rate profitieren.

Themen: HubSpot