Inbound Marketing Blog

Website Relaunch? Handeln Sie nach Zweck!

Website Relaunch? Handeln Sie nach Zweck!

Wie aktuell ist Ihre Website? Ist es an der Zeit, aufzuräumen, zu modernisieren, online neue Kunden zu erreichen? Dann stehen Sie vor einem Relaunch. Der Webauftritt eines Unternehmens ist ein überlebenswichtiges Marketingmittel. Wir klären, was sich hinter einem Website Relaunch verbirgt, wieso er für jedes Unternehmen relevant ist und wie Sie den Prozess der Neu-Veröffentlichung bestmöglich angehen.

Definition: Was ist ein Website Relaunch?

Relaunch bedeutet für eine Webseite (Zitat): eine in der Webentwicklung angewendete Maßnahme zur Optimierung eines (bestehenden) Internetauftritts. Der Relaunch hat zum Ziel, eine veraltete Webseite optisch und funktional an aktuelle Standards anzupassen. 

Im Mittelpunkt steht die adäquate Präsentation der Inhalte der Internetseite - Content genannt. Außerdem wichtig sind Verbesserungen des Nutzer-Erlebnisses, der Sichtbarkeit und Reichweite.

Die Integration aller relevanten Faktoren ist ein Prozess und bedarf deshalb einiger Zeit. Beim Website Relaunch wird heute besonderer Wert auf die Bereiche Webdesign, Inhalte und Benutzerfreundlichkeit gelegt.

Auslöser: Wieso ein Website Relaunch?

Eine zentrale Funktion jeder Website ist, das zugehörige Unternehmen zu repräsentieren. Ihre Webseite muss Ihre Positionierung, Ihre Kompetenz und Ihre Authentizität glaubhaft transportieren. 

Daraus ergibt sich der erste relevante Auslöser für den Relaunch einer Webseite: Aktualisierung. Eine veraltete Webseite repräsentiert das Falsche. Wenn sich etwas in Ihrem Unternehmen verändert, dann ändert sich folglich auch der Webauftritt.
Sicher kennen sie das Gefühl, dass Ihr Webauftritt irgendwie nicht mehr passt.
Jede strukturelle Veränderung bedingt eine Erneuerung der Website. 

Jede Website wird von Besuchern auch genutzt, um einen ersten Eindruck zu gewinnen. Die Frage dahinter: Wie modern, wie vertrauenswürdig ist Ihr Unternehmen?
Hier liegt der zweite Auslöser für einen Relaunch. Denn Unternehmen können in ihrem Wachstum stagnieren. Und da kann ein Relaunch - eine Neuausrichtung der Website - die Reichweite potenzieren und neue Kunden anziehen.

Lesen sie hierzu mehr:

4 Tipps, wie Sie Ihre Website für die Leadgenerierung optimieren

Der dritte mögliche Auslöser ist auch der dringlichste: Die aktuellen Standards in Technik und Datenschutz bedingen häufig, dass veraltete Webseiten erneuert werden müssen. Technisch werden Websites mittlerweile auch meist über mobile Endgeräte abgerufen. Dafür braucht die Seite dann ein responsives Design, das die Website entsprechend umwandelt. Hier fordert Ihr Besucher also eine Modernität von Ihrem Website Relaunch.

Und der Gesetzgeber fordert das auch: Die akuten Datenschutzgesetze sind für Nutzer und Kunden vorrangig. Nichteinhaltung oder Verstöße ziehen empfindliche Strafen nach sich. Der Website Relaunch ist auch hier die richtige Maßnahme, um Richtlinien für Cookies, Marketing und Datenschutz einzuhalten.

Geschwindigkeit: Das Wann beim Website Relaunch?

Viele Unternehmen verstehen den Website Relaunch als umfassendes Projekt. Wenn schon, dann soll die Neuauflage viele Aspekte dauerhaft abdecken. Ein solcher Relaunch hat nicht selten Projektzeiten von bis zu einem Jahr. Andere Unternehmen wollen schneller sein oder verfügen über andere Rahmenbedingungen. Hier wird häufig ein Teil-Relaunch der Website angestrebt.

Ziele: Wozu der Website Relaunch?

Wie vertraut sind Sie mit den folgenden Fragen:

  • Gefällt mir unsere Website? Wirkt sie veraltet?
  • Erwarten die Besucher das, wenn sie uns besuchen?
  • Setzt die Website die richtigen Schwerpunkte?
  • Gefällt den Usern die Art, wie sie durch meine Seite geführt werden?
  • Treffen unsere Aussagen auf offene Ohren?
  • Ist meine alte Webseite DSGVO-konform?
  • Wieso sieht unsere Website auf einem Tablet so schrecklich aus?

Mit hoher Wahrscheinlichkeit haben auch Sie sich eine dieser Fragen bereits gestellt. Diese Fragen deuten aber auch auf die möglichen Ziele eines Website Relaunch:

  1. Modernisieren und zeitgemäß auftreten.
    Der erste Eindruck der Website trägt zur Vertrauensbildung bei Besuchern bei. 
  2. Sich bestmöglich positionieren.
    Ihre Einzigartigkeit soll sich dem Besucher auf einen Blick erschließen. 
  3. Highlights präsentieren und für den Nutzer strahlen lassen.
    Die Inhalte müssen mit den Erwartungen Ihrer Besucher korrespondieren.
  4. Hürden gering halten.
    Das Ideal jeder Website ist das perfekte Erlebnis für Besucher und Benutzer.
    Inklusive einer problemlosen Kontaktaufnahme
  5. Datenschutz und Vorgaben erfüllen.
    Die Gesetzeslage ist hier sehr eindeutig, stärkt Ihre Besucher und fordert konkrete Maßnahmen für beinahe jeden Website Relaunch. 

Ihr Website Relaunch weist vielleicht nicht alle diese Ziele auf. Aber mit hoher Wahrscheinlichkeit eine Kombination von einigen. Jedes einzelne ist wichtig, wenn Ihre aktualisierte Website wirklich für Ihr Unternehmen stehen soll. Und um mit den richtigen Inhalten, aus glücklichen Besuchern Neukunden zu machen.

Strategie: Der beste Website Relaunch?

Für einen komplexen Prozess wie die Neuveröffentlichung Ihrer Website benötigen Sie Planung und Strategie. Kurzgefasst lassen sich vier notwendige Phasen unterscheiden:

  1. Analyse
    Es gilt zu bestimmen, wie Sie sich darstellen wollen. Wer Ihre Website besuchen soll. Wie Sie sich von Mitbewerbern abgrenzen wollen. Was ihnen am bestehenden Webauftritt noch gefällt. Und was in jedem Fall anders werden muss.
    So klären sich Ihre Ziele.
  2. Konzeption
    Die eigenen Ansprüche müssen mit den Bedürfnissen von Website Besuchern und mit der Inhaltsstrategie des Unternehmens unter einen Hut gebracht werden.
    So klärt sich Ihre Strategie.
  3. Design
    Natürlich sollte Ihnen Ihre Webseite auch gefallen. Aber die weit wichtigeren Designaspekte sind die Benutzbarkeit der Website, die Optimierung für Marketing und Sales sowie das Erlebnis der Besucher beim Genuss Ihrer Inhalte.
    So erreichen Sie Ihre Zielgruppen.
  4. Technische Umsetzung
    Erst die Programmierung und dann anschließende Tests und Verbesserungen führen schließlich zur eigentlichen Neu-Veröffentlichung der Webseite.
    So verläuft ein klassischer Relaunch.

Dass jeder Relaunch ein Prozess sein wird, ist unbestritten. Aber wie gestaltet man diesen Prozess bestmöglich?

Wir empfehlen, den Zweck Ihrer Website als erstes zu bestimmen. Für viele Geschäftsmodelle ist der Auftritt online eine Abrundung des Marketings. Die Website dient mehr der Eigendarstellung, als der Kundenansprache. 

Aber eine Website kann mehreren Zwecken dienen.

Wenn direkter Kontakt und Dialog mit Kunden und potenziellen Neukunden einen Wettbewerbsvorteil für Ihr Geschäftsmodell sind, dann empfiehlt sich auch ein Methodenwechsel beim Relaunch. Denn die klassische Methode ist zeitaufwendig und beim Abschluss stehen eigentlich schon wieder Aktualisierungen an. 

Den direktesten, dauerhaften Kontakt zu Ihren Besuchern verfolgt der Ansatz des Growth Driven Design.

Lesen Sie hierzu mehr:

Website Redesign: Wie funktioniert Growth Driven Design? 

Hier wird das Webdesign und die Konzeption nicht als Projekt abgebildet, das durch den Relaunch seinen Abschluss findet. Vielmehr wird eine Grundseite - als Launch Pad benannt -  beständig gestaltet und verbessert.
Kunden und Fans und Sie finden als Community zueinander. Dieses Ideal macht die Website vom Projekt zum Work in Progress. Und vom klassischen Marketinginstrument zum direkten Kundenkanal. 

Noch mehr Infos zu Growth Driven Design finden Sie weiter unten.

Fazit

Ein Website Relaunch bringt den Webauftritt eines Unternehmens auf den neuesten Stand. Er betrifft alle Webseiten, deren Gestaltung, Medien und Materialien. Allem voran in Strategie und Zweck.

Strukturelle Veränderungen, der Wunsch nach Modernität oder gesetzliche Auflagen sind die häufigsten Auslöser. Weit vielfältiger können die Zielsetzungen sein.

Zeitgemäß werden. Eine Community aufbauen. Sich bestmöglich darstellen. Marketingziele erreichen und den Verkauf entscheidend vorantreiben. - Diese Zielsetzungen sind federführend. - Ihnen entgegen stehen Ansprüche. Besucher erwarten ein Erlebnis. Eine spannende, reibungslose Recherche bei ihrem Besuch. Der Gesetzgeber erwartet hohen Kunden- und Datenschutz.

Der Prozess des Website Relaunch beginnt mit ausgiebiger Analyse. Daraus wird ein Konzept entwickelt, technisch umgesetzt und gestaltet. Der Relaunch selbst stellt den Abschluss des Prozesses dar. 

Alternativ zur klassischen Vorgehensweise existiert auch eine Variante:
Das Growth Driven Design

Hier wird der Zweck verfolgt, über die Website einen direkten, dauerhaften, interaktiven Kontakt zu Neukunden und Bestandskunden aufzubauen. Als Prozess findet Growth Driven Design keinen echten Abschluss. Permanente Veränderung und Anpassung machen diese Methode zu einem Work in Progress und gleichzeitig zum direkten Instrument für moderne Kundengewinnung.

Inbound Marketing Blog JETZT abonnieren!

 

Lesen Sie mehr zum Website Relaunch
und über Growth Driven Design

Website Redesign: Wie funktioniert Growth Driven Design?

10 Gründe, warum Sie den Relaunch Ihrer Website nicht hinauszögern sollten

Keine Kopfschmerzen mehr bei Ihrem Website Redesign!

Growth Driven Design vs. Traditionelles Webdesign – die Unterschiede

 

 

 

 

Foto: © Just Dance/shutterstock.com

Themen: Webdesign Onlinemarketing Lead Generierung