Inbound Marketing Blog

10 Gründe, warum Sie den Relaunch Ihrer Website nicht hinauszögern sollten

Website RelaunchNew Breed Marketing hat erkannt, was Sie sicher schon lange wussten. Eine Website ist der Dreh- und Angelpunkt jeder Inbound Marketing Strategie. Social Media Aktivitäten und das E-Mail Marketing verlinken darauf, es wird wertvoller Content publiziert, Downloads zur Verfügung gestellt, Produkte beworben. Und last but not least: Leads generiert. Und gerade diese erwarten eine Website, die technisch immer auf dem neusten Stand ist. Denn qualifizierte Leads werden nur durch eine qualifizierte und lösungsorientierte Website gewonnen. Inspiriert von New Breed Marketing haben wir Ihnen deshalb eine Liste mit 10 Gründen zusammengestellt, warum Sie den Relaunch Ihrer Website nicht hinauszögern sollten.

1. Ein schnellerer ROI

Auch wenn Ihre neue Seite noch nicht online ist – bezahlt haben Sie schon zu großen Teilen dafür. Diese Investition kann allerdings erst Früchte tragen, wenn Sie auch für Ihre Leads zugänglich ist. Jeden Tag, den Sie länger mit dem Relaunch Ihrer Website warten, warten Sie auch länger auf die Resultate – den Return on Investment.

Whitepaper Leadgenerierung im Onlinemarketing Download

2. In kürzerer Zeit zur Perfektion

Keine Website ist perfekt zu dem Zeitpunkt, zu dem Sie online geht. Dazu bedarf es erst einem umfassenden Feedback von Besuchern und der anschließenden Verbesserung der Kritikpunkte. Dabei garantiert ein früherer Relaunch früheres Feedback und eine schnellere Perfektion Ihrer Website.

3. Ihre Zielgruppe zählt

Auch wenn Sie vielleicht das Gefühl haben, mit Ihrer neuen Website die komplette Online-Welt anzusprechen – im Endeffekt sind es Ihre bestehenden sowie Ihre zukünftigen Kunden, für die Ihre Website online geht. Und an diesen sollten Sie sich orientieren. Auch wenige neue Features auf einer neuen Website bringen Ihre Kunden weiter als deren komplettes Ausbleiben auf der alten.

4. Schneller wieder Zeit zur Contententwicklung

Der Relaunch Ihrer Website ist nur Schritt 1. Schritt 2 ist die Erstellung nützlichen Contents für Ihre Besucher, welcher diese schließlich zu Leads und zu Kunden konvertieren soll. Und je früher Schritt 1 abgeschlossen ist, desto schneller können Sie Schritt 2 angehen.

Das könnte Sie auch interessieren:

So entwickeln Sie eine Content Marketing Strategie

Checkliste Content Marketing

5. Sofort neue Einblicke erhalten

Nur echte Daten geben Aufschluss darüber, wie erfolgreich die Entscheidungen sind, die Sie in der strategischen Phase getroffen haben. Und erst sobald Ihre neue Website online ist, haben Sie Zugriff auf die Daten, die der neue Traffic mit sich bringt. Nur so lernen Sie Neues von und über Ihre Besucher.

6. Keine Software ist perfekt

Wurden Sie jemals Zeuge einer perfekten Fassung einer neuen iOS Version von Apple? Nein? Wir auch nicht. Kein Wunder, keine Software ist zu Anfang perfekt. Das sollte Sie aber nicht von deren Relaunch abhalten. Danach bleibt noch genügend Zeit zur Perfektion.

7. Ihre Website ist veränderbar

Es scheint eine veraltete, aber dennoch hartnäckige Denkweise zu sein, dass sobald ein Stück Ihres Marketings erneuert wird, diese Neuerung in Stein gemeißelt ist. Aber im Gegenteil: jeden einzelnen Tag nach dem Relaunch Ihrer Website können Sie Verbesserungen an dieser vornehmen und sie so stetig weiterentwickeln. Keine Angst, Sie müssen sicherlich nicht für immer mit der ersten Version leben.

8. Die Konkurrenz schläft nicht

Sie sind nicht alleine auf dem Markt der Ideen. Auch Ihre Konkurrenz ist stetig dabei, sich zu verbessern. Warten Sie zu lange damit, mit einer Neuerung online zu gehen, können andere Ihnen zuvorkommen und Sie stehen wie ein Mitläufer da. Nicht die besten Aussichten, oder?

9. Warten kann steigende Kosten bedeuten

Je länger Sie Ihre neue Website zurückhalten, desto wahrscheinlicher ist es, dass die Kosten dafür steigen. Die Technik entwickelt sich ständig weiter und es ist nicht unwahrscheinlich, dass das die Änderung Ihrer Website erfordert. Außerdem können in Ihrem Team ständig neue Ideen entstehen, die in der Website umgesetzt werden sollen. Je länger Sie mit Ihrem Relaunch also warten, desto wahrscheinlicher wird es, dass Sie sich nicht an Ihr Budget halten können.

10. Ihr Chef erwartet Ergebnisse

Sie haben angekündigt, diesen Monat noch die neue Website zu launchen? Dann tun Sie es auch. Feiern Sie lieber gemeinsam den Sieg, als darüber zu diskutieren, weshalb sich der Relaunch verzögert.

Fazit

Punkt acht sagt es bereits: die Konkurrenz schläft nicht. Gut möglich, dass sich diese bereits im Klaren ist, wie wichtig das Launchen einer neuen Website für das Inbound Marketing ist. Gut, dass Sie das nun auch wissen. Und jetzt? Stellen Sie Ihre neue Website online!

Inbound Marketing Blog JETZT abonnieren!

 

 

Foto:

© ESB Professional/Shutterstock.com

Themen: Webdesign Lead Generierung