Inbound Marketing Blog

B2B Webinare: Online Seminar gut und schön… Nur was braucht es noch?

B2B Webinare: Online Schulung gut und schön… Nur was braucht es noch?

Online Seminare helfen, Wunschkunden gezielt anzusprechen und sich als Experte zu etablieren. Zusätzlich sammeln Sie mit solchen Webinaren wertvolle Informationen über die Herausforderungen und Interessen der Teilnehmer – nur was tun Sie damit? Wie nutzen Sie diese Daten am besten?  Erfahren Sie hier mehr.

Online Seminar durchgeführt – Was nun?

Ein Webinar bzw. ein Online Seminar durchzuführen ist für B2B Unternehmen meist nur die halbe Arbeit. 

Sie begleiten zwar mit Webinaren wertvolle Leads entlang der Customer Journey. Um aber wirklich eine erfolgreiche Kundenbeziehung aufbauen zu können, sollten die im Webinar gesammelten Daten genutzt werden. Und zwar bestmöglich.

Dabei helfen Ihnen ausgesuchte Marketing Management Tools. Wir stellen Ihnen die drei wichtigsten Software Komponenten in diesem Artikel vor.

3 Software Komponenten: CMS, Automation und CRM

Mit einem CMS (Content Management System) hosten Sie die Website und den Content Ihres Unternehmens. Hier werden alle Seiten für die Website Ihres Unternehmens erstellt und hochgeladen, inklusive der Veröffentlichung von Blog-Inhalten. Damit erreichen Sie eine strukturierte Pflege Ihrer Inhalte und können Leser- bzw. Kundendaten wie z.B. Klickraten oder die Verweildauer gut analysieren.

Das CRM (Customer Relationship Management) System ist der zentrale Ort zur Speicherung und Verwaltung aller Kontaktinformationen. Dazu gehören sowohl Ihre potenziellen Kunden bzw. Wunschkunden als auch bereits bestehende Kundenkontakte. 

Mit einer Marketing-Automatisierungsplattform werden nicht nur neue Kontakte automatisch gespeichert. Damit können Sie mögliche Kunden erkennen, Kontakte verschiedenen Listen zuordnen und z.B. personalisierte E-Mails versenden. Auch wird hier das Aktivitätsniveau der einzelnen Kontakte überwacht. 

Mehr erfahren:

Content Management System (CMS) – Definition und Beispiele

Checkliste: Das sind die 11 wichtigsten CRM-Funktionen

Was macht Marketing Automatisierung aus?

Software für Online Seminare plus Tools für Marketing und Vertrieb: Welche Vorteile ergeben sich hieraus? 

Kombinieren Sie eine Webinar Software mit oben genannten Tools für Marketing und Vertrieb, ergeben sich im Idealfall folgende Vorteile:

  • Webinar-Aktivitäten sind im passenden CRM in der Kontakt-Chronik zu finden und können für weitere Marketing- und Vertriebsprozesse genutzt werden
  • Anmeldungen zu Webinaren können per Workflow automatisiert weiterbearbeitet werden, wie z.B. Teilnehmer zum Webinar hinzufügen oder Follow-Up Mails versenden
  • E-Mail-Einladungen sowie Erinnerungen sind mit der Webinar Software problemlos verknüpfbar
  • E-Mail-Aktivitäten wie z.B. Klickraten und Öffnungsraten können zusammengeführt analysiert werden
  • Sie können Registrierungsformulare und Landing Pages besser auf Ihre Wunschkunden anpassen
  • Auf Grundlage der Webinar-Anmeldung werden passende Listen bzw. Kundengruppen erstellt
  • Anhand der Daten der Webinare legen Sie Bewertungskriterien fest und bestimmen auf die Interessenten und Kunden zugeschnittene Lead Nurturing Workflows 
  • Um persönlicher und zielgerichteter nachzufassen, können Sie die im Webinar gesammelten Informationen auch mit anderen CRM-Analysen kombinieren

Fazit

Nutzen Sie Online Seminare bzw. Webinare als präzise einsetzbare Marketing-Tools. Denn wer an einem Online Seminar teilnimmt oder eine Aufzeichnung herunterlädt, zeigt nicht nur Bedarf, sondern auch verstärktes Interesse an genau Ihren Produkten und Dienstleistungen. Stärken Sie dieses Interesse sowie bestehende und zukünftige Partnerschaften. Am besten gelingt dies zusammen mit anderen Software Tools. 

Unser Tipp: Kombinieren Sie Ihre Online-Seminar-Software mit HubSpot als zentrales Kundenbeziehungs-, Marketing- und Vertriebstool! 

HubSpot bietet mit seiner All-in-One Plattform ein kostenloses CRM System, mit dem Sie Ihr Beziehungsmanagement organisieren, verwalten und analysieren können. Weiterhin gibt es kostenfreie und kostenpflichtige Software-Versionen für die Bereiche Marketing, Sales und Service sowie für Ihr Content Management eine kostenpflichtige HubSpot CMS Software.

 

Möchten Sie mehr über Online Seminare in Kombination mit anderen Tools oder allgemein zur Digitalisierung Ihrer Prozesse in Marketing, Sales und Service erfahren? 

Dann buchen Sie einfach einen Termin für ein unverbindliches Gespräch mit Carsten Lange:

Termin jetzt online buchen

Oder einfach nur mehr lesen? Dann haben wir diese beiden Seiten für Sie: 

 

 

 

Foto:   © ESB Basics/Shutterstock.com

Themen: Marketing Automation Webinare B2B