Inbound Marketing Blog

Sandra Krauß

Recent Posts von Sandra Krauß:

Welche Unternehmen passen zu Account Based Marketing?

Eine Marketingstrategie ist dann gut, wenn sie qualitativ hochwertige Leads für Ihr Unternehmen anspricht. Am besten funktioniert das, indem Sie mit Account Based Marketing gezielt Ihre Wunschkunden bedienen und mehr als ein paar wenige Blogartikel oder E-Mails bieten. Denn je ausgesuchter und erfolgversprechender Ihre anvisierten potenziellen Kunden sind, desto exklusiver sollten auch Ihre Kommunikations- und Marketingmaßnahmen ausfallen. Nur welche Unternehmen eignen sich dafür?

Was macht ein gutes Webinar aus? Nutzen Sie diese 8 wertvollen Live-Tipps

Sie haben Ihr Webinar gut strukturiert und perfekt vorbereitet, kennen die Inhalte, die Software ist stabil. Nur wie begeistern Sie Ihre Kunden? Wie wird Ihr Webinar das erreichen, was Sie sich vorgenommen haben? Das Wichtigste ist, dass die Teilnehmer einen Mehrwert an der Teilnahme erkennen und am Ende auch bekommen. Lesen Sie, welche Erfahrungswerte darüber hinaus Erfolg versprechen und warum gerade Webinare sich für kundenzentriertes Marketing eignen.

WEBINAR® oder Webinar?

Wird der Begriff Webinar mit der Schreibweise WEBINAR® ohne Zustimmung des Markeninhabers verwendet, kann diese Nutzung abgemahnt werden oder im schlimmsten Fall Schadensersatzansprüche nach sich ziehen. Es empfiehlt sich, die eigenen Webseiten zu durchforsten und den Begriff zu ändern. Nützliche Informationen und Vorschläge finden sie in diesem kurzen Beitrag.

Neuigkeiten für 2021: Es tut sich was beim Google Ranking

Google plant, seinen Algorithmus im nächsten Jahr weiter zu optimieren. Man möchte gegen Web-Ärgernisse vorgehen und das Engagement seiner Nutzer erhöhen. Dafür sollen zusätzliche Kriterien zur Page Experience, also der Seiten-Erfahrung der Nutzer, hinzukommen. Welche Kriterien das sind und warum sie wichtig in Bezug auf Ihr digitales Marketing sind, erfahren Sie in diesem Beitrag.

Themen: Digitales Marketing

CPC für Textanzeigen: So entstehen Ihre Google Ads Kosten

Im Google Suchnetzwerk findet bei jeder Sucheingabe eine Anzeigen-Auktion statt, die bestimmt, ob eine Ihrer Anzeigen geschaltet wird und wenn ja, an welcher Position sie landet. Wird sie an einer guten Stelle platziert, ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass sie vom Suchenden gesehen und angeklickt wird. Er kommt so auf eine Ihrer Seiten und findet dort hoffentlich die Antwort auf seine Frage. Oder er informiert sich über Ihr Unternehmen und entscheidet sich gleich für eine Ihrer Dienstleistungen bzw. eines Ihrer Produkte. Das ist Ihr Anzeigen-Ziel: Ihr Wunschkunde sucht etwas in Google, findet genau Sie und besucht eine Ihrer Seiten.

Themen: SEA

Diese 5 Faktoren bestimmen das Ranking Ihrer Google Ads Anzeigen

Jedes Mal, wenn ein Nutzer etwas bei Google sucht oder eine Webseite mit Anzeigen aufruft, bestimmt das Google Ads System, welche Anzeigen ausgeliefert werden und welche nicht. Dies geschieht im Rahmen einer superschnellen Anzeigen-Auktion, in der der sogenannte Anzeigenrang ermittelt wird. Nur was bestimmt diesen Rang bzw. diese Wertung? Lesen Sie, was es mit dem Anzeigenrang Ihrer Google Ads Anzeigen auf sich hat.

Themen: SEA

Was bringt die Google Search Console Integration mit HubSpot?

Gerade wenn Sie HubSpot noch nicht bzw. noch nicht lange nutzen – mit diesem Blogbeitrag bekommen Sie einen Einblick, wie Sie als HubSpot Kunde einfach prüfen können, wo Ihre Inhalte in den Google Suchergebnissen stehen, wie viele Seiten es zu Ihrem Thema gibt und wie gut Ihre Klickrate ist. Denn die Google Search Console gehört zu einer langen Liste von HubSpot Integrationen. Damit ist die Analyse von Suchanfragen für Marketing Profis, die die All-in-One Plattform von HubSpot verwenden, einfacher denn je.

Themen: SEO

Social Media Content – mehr als nur Texte!

Warum nutzen Menschen Social Media? Sie wollen mit anderen in Kontakt treten und durch interessante Inhalte informiert werden. Vor allem möchten sie unterhalten werden. Dabei sind zwei Aspekte von zentraler Bedeutung: die komprimierte und häufig visuelle Form des Social Contents und die Tatsache, dass nicht nur Unternehmen diese Inhalte weitergeben, sondern auch Mitarbeiter, Kunden, Produktnutzer, Partner und Fans.

Themen: Social Media Marketing Social Media

3 Trends im CRM – Entwicklungen für Ihr B2B Kundenbeziehungsmanagement

Können Ihre Außendienstmitarbeiter wichtige Informationen mobil abrufen bzw. direkt im CRM speichern? Wie funktioniert Ihr CRM System, wenn ein Zulieferer zum Kunden wird – oder umgekehrt? Erntet Ihr Unternehmen in den Social Media Kanälen eher Kritik oder Lob? Wie Sie solche Informationen und Prozesse in Ihrem CRM nutzen und welche Trends sich etablieren werden, lesen Sie in diesem Beitrag.

Themen: CRM

Definition: Was ist Account Based Marketing?

Wie gewinnen Sie Ihre Wunsch-Unternehmen für sich? Durch ein Marketing, das sich mit Hilfe von Analysedaten auf die richtigen (potenziellen) Kunden konzentriert. Sie finden in unserem Artikel neben einer Definition des Begriffes Account Based Marketing (ABM) einen Bezug dieser Methode zum Inbound Marketing. Außerdem stellen wir Ihnen die 4 Elemente des Account Based Marketings kurz vor.

Themen: CRM