Inbound Marketing Blog

Was macht ein gutes Webinar aus? Nutzen Sie diese 8 wertvollen Live-Tipps

Was macht ein gutes Webinar aus? Nutzen Sie diese 8 wertvollen Live-Tipps

Sie haben Ihr Webinar gut strukturiert und perfekt vorbereitet, kennen die Inhalte, die Software ist stabil. Nur wie begeistern Sie Ihre Kunden? Wie wird Ihr Webinar das erreichen, was Sie sich vorgenommen haben? Das Wichtigste ist, dass die Teilnehmer einen Mehrwert an der Teilnahme erkennen und am Ende auch bekommen. Lesen Sie, welche Erfahrungswerte darüber hinaus Erfolg versprechen und warum gerade Webinare sich für kundenzentriertes Marketing eignen.

Mit Webinaren erreichen Sie die Kontakte, die wichtig für Sie sind

Webinare ermöglichen es Ihnen, auf einer persönlichen Ebene Kontakt mit mehreren Interessenten und Kunden aufzunehmen. In jeder Phase des Vertriebsprozesses sind sie einsetzbar und sprechen alle Phasen der Customer Journey an. 

Sie sind eine gute und preiswerte Alternative zu Live-Events und generieren hochqualifizierte Leads. Leads, die mit der Teilnahme am Webinar echtes Interesse an Ihrem Unternehmen bzw. Ihren Dienstleistungen und Produkten zeigen. 

Mehr lesen: Was bringen Webinare für Unternehmen?

Aber Sie erreichen mit Webinaren nicht nur wertvolle Kontakte, sondern Sie bekommen mit jeder Registrierung zu Ihren Webinaren grundlegende Daten. Auch Informationen, die helfen, die Kontaktaufnahme bzw. -pflege für den Vertrieb zu personalisieren bzw. zu intensivieren. 

Schließlich lässt sich sagen, dass Webinare außerordentlich kundenzentriert sind. Sie wirken nach und sind insbesondere für ein zielgerichtetes Marketing bzw. für relevantes Account Based Marketing von besonderer Bedeutung. 

Mehr lesen: Was ist Account Based Marketing?

8 Tipps für tolle Webinare

Nur wie gewinnen Sie Ihre Wunsch-Kunden bzw. Wunsch-Unternehmen letztendlich für sich? Indem Sie vor, während und nach diesen Live-Events überzeugen. 

Dazu gehört, dass Sie unaufdringlich bleiben und zum Beispiel auf Anrufe vor dem Webinar verzichten. Wecken Sie die Neugierde, überzeugen Sie mit Professionalität, aber lassen Sie die Kunden auf sich zukommen. Stellen Sie den neuen Leads im Nachhinein das Webinar aufgezeichnet zur Verfügung und versorgen Sie sie regelmäßig mit wertvollem Content, der zu ihren Herausforderungen und Interessen passt. 

Für die Zeit während des Webinars empfehlen wir, insbesondere auf folgende Punkte zu achten:

  1. Auch wenn es klar sein sollte: Die Teilnehmer haben keine Werbeveranstaltung gebucht. Stellen Sie die Bedürfnisse Ihrer Kunden immer vor Ihre Absicht! Das Wichtigste ist, dass die Nutzer einen Mehrwert durch ihre Teilnahme empfinden.
  2. Passen die Teilnehmer zu den von Ihnen festgelegten Zielen? Finden Sie heraus, in welcher Phase der Customer Journey sich die (meisten) angemeldeten Teilnehmer tatsächlich befinden und stellen Sie sich und Ihren Inhalt darauf ein. 
  3. Geben Sie den Teilnehmern ein Gefühl dafür, was sie erwartet: Beginnen Sie mit einer kurzen Inhaltsangabe und der Information, was im Nachgang des Webinars geschieht.
  4. Vermeiden Sie Überflüssiges und achten Sie auf klare, verständliche Inhalte.
  5. Sorgen Sie für Abwechslung, indem Sie Ihre Vortragsmethoden wechseln: Interview-Stil zwischen den Rednern, Screensharing, Whiteboards und unterschiedliche Kameraeinstellungen dienen der Auflockerung.
  6. Beziehen Sie die Teilnehmer aktiv mit ein, indem Sie sie z.B. zu Abstimmungen einladen oder zum Chatten ermutigen.
  7. Fordern Sie die Aufmerksamkeit der Teilnehmer regelmäßig ein: Stellen Sie Fragen und verwenden Sie “Muntermacher” wie besondere Folien, Bilder oder Skizzen.
  8. Lassen Sie sich unterstützen: Ein Kollege bzw. eine Kollegin kümmert sich um technische Probleme, moderiert und macht Sie auf interessante Fragen aufmerksam. So können Sie sich voll und ganz auf Ihren Vortrag und die Interaktion mit den Teilnehmern konzentrieren.

Fazit

Erfolgreiche Webinare sind im Grunde die korrekte Umsetzung von gutem Inbound Marketing. Einem Marketing, das sich auf die Erstellung von relevanten Inhalten konzentriert und begeistert. Darüber hinaus setzen Webinare gezielt Schwerpunkte auf potenzielle Neukunden sowie wertvolle Bestandskunden. Mit ihnen können Unternehmen sich auf die Kontakte konzentrieren, die attraktiv und am besten geeignet sind. Wir helfen in diesem Artikel mit Hinweisen speziell für die Zeit der Durchführung von Webinaren.  

Sie suchen weitere Informationen?  

Besuchen Sie einfach unsere ausführliche Webseite zum Thema Webinare!

Oder abonnieren Sie unseren Blog. Hier finden Sie hilfreiche Informationen in Artikeln zu Webinaren, Online Marketing, Digitalisierung und mehr. 

Lassen Sie sich inspirieren!

Inbound Marketing Blog JETZT abonnieren!

 

 

 

 

Foto:

© ESB Professional/Shutterstock.com

Themen: CRM Webinare