Inbound Marketing Blog

Eine Lead Nurturing Technologie, die zu Ihnen passt

Lead Nurturing Technologie

Die Marketing Automatisierung hat das Inbound Marketing revolutioniert. Mit wenigen Handgriffen laufen viele essentielle Aufgaben und Workflows mittlerweile automatisch ab und Resultate werden in der gleichen Software sofort gemessen. Das Lead Nurturing ist essentieller Teil des Inbound Marketings und damit auch der Automations-Software. Deshalb sollte bei der Auswahl einer geeigneten Technologie besonders Wert darauf gelegt werden, dass die Lösung das optimale Lead Nurturing ermöglicht. Viele Funktionen sind dabei Pflicht. Kennen Sie sie?

Welche Lösung passt zu Ihrem Unternehmen?

Die für Sie am Besten passende Lösung ist immer abhängig davon, welche Geschäftsziele Sie damit verfolgen. Verschriftlichen Sie diese unbedingt. Denn Studien haben bewiesen, dass dies die Erfolgschancen deutlich steigert.

Anschließend sollten Sie einen Zeitplan entwerfen, der vorgibt, wann Sie die einzelnen Ziele erreicht haben wollen. Denken Sie dann darüber nach, wer die Technologie nutzen wird und in welcher Art und Weise. Das hilft Ihnen dabei, die Anforderungen festzulegen, die die Lösung erfüllen muss.

Letztendlich auswählen und verwalten wird die Lösung jedoch ein bestimmtes Team - auch das müssen Sie zusammenstellen. Wichtig ist dabei, dass alle am Projekt Beteiligten hinter den festgelegten Zielen und Anforderungen stehen.

Sobald alle internen Voraussetzungen geschaffen sind, geht es an den Anbietervergleich. Erfüllen die einzelnen Technologien Ihre Anforderungen? Diese Frage können Sie unter anderem beantworten, wenn Sie Ihnen ähnliche Referenzunternehmen zu Rate ziehen. Falls diese mit einem bestimmten Anbieter Erfolg haben, könnte dieser auch für Sie passend sein.

Basierend auf Ihren Zielen und dem Vergleich sollten Sie schließlich eine Entscheidung treffen. Denn je schneller Sie beginnen, mit der Marketing-Automation zu arbeiten, desto besser.

Was sollten Sie für das Lead Nurturing erwarten?

Als wesentliche Komponente jeder Marketing-Automation-Lösung sollten besonders die mit dem Lead Nurturing in Verbindung stehenden Funktionen der Software überzeugen.

1. Einfache Benutzeroberfläche

Einfachheit war schon immer ein Pluspunkt. Mit einer simplen visuellen Benutzeroberfläche behalten Sie immer den Überblick über die einzelnen Schritte Ihrer Workflows. Alle für Sie relevanten Informationen sollten daher in der gewählten Lösung leicht für Sie zugänglich sein. HubSpots Benutzeroberfläche stellt dabei sowohl einfache Follow-Up Kampagnen als auch komplexe Pfade für Kaufentscheidungen Schritt für Schritt dar und lässt Sie den Durchblick behalten.

Erfahren Sie jetzt mehr zu der Marketing Automatisierung von HubSpot!

2. Online- und Offline-Kommunikation

Nicht nur die Online-Kommunikation sollte von Ihrem System unterstützt werden, sondern auch die Offline-Kommunikation. Moderne Lead-Nurturing-Lösungen ermöglichen sowohl Online-Aktivitäten mit Hilfe von Social Media oder E-Mail-Marketing sowie das Offline-Nurturing mit Posteinwurfsendungen oder Events. Achten Sie darauf, dass Ihre Lösung dazu fähig ist, zeitlich begrenzte Events oder Sonderangebote nach deren Ablauf zu deaktivieren.

3. Steuerung von Inhalten

Mit Hilfe der eingerichteten Workflows sollte Ihr System in der Lage sein, zum richtigen Zeitpunkt die richtige E-Mail an den richtigen Empfänger zu senden. Diese werden bei HubSpot mit Hilfe der erweiterten Segmentierungslogik zu den zu ihnen passenden Workflows hinzugefügt. Aus zahlreichen Auslösebedingungen und Aktionen können Sie diejenigen wählen, die den Versand einer bestimmten E-Mail zur Folge haben. Verknüpfen Sie die Workflows darüber hinaus mit benutzerdefinierten Zielen, können Sie in der HubSpot Software leicht überprüfen, welche E-Mails funktionieren und welche nicht. Mit dieser Analyse entwickeln Sie Ihre Workflows ständig weiter und holen das Meiste aus ihnen heraus.


Juhu! Gute Neuigkeiten: Sie können die Inbound Marketing Software HubSpot jetzt für 30 Tage kostenfrei testen.

New Call-to-action

4. Grenzsetzung

Beharrlichkeit ist gut, Aufdringlichkeit dagegen nicht. Erhalten Ihre Kontakte zu viele E-Mails von Ihnen, werden Sie auf lange Sicht genervt sein. Wählen Sie eine Lösung, die es Ihnen ermöglicht, Grenzen zu setzen. Wichtig ist das gerade dann, wenn verschiedene Bereiche eines Unternehmens die gleichen Prospects und Kunden kontaktieren. Ihr System sollte intelligent genug sein, Inhalte nur einmal zu versenden sowie zu wissen, ob diese möglicherweise schon über einen anderen Kanal heruntergeladen wurden.

5. Personalisierung

Unsere Erfahrung beweist, dass personalisierte E-Mails immer besser funktionieren. Über die Verknüpfung mit der Kontaktdatenbank oder Ihrem CRM personalisieren Sie in HubSpot alle versandten Mails mit Leichtigkeit. Oder Sie nutzen direkt alle Funktionen in der umfassenden Marketing-Software und vereinen so alles in einem System.

6. Marketing- und Sales-Alignment

Im Inbound Marketing sollten das Marketing- und das Sales-Team immer Hand in Hand arbeiten. Dieses Marketing- und Sales-Alignment sollte auch Ihre Lead-Nurturing-Lösung unterstützen. Zahlreiche Workflows in HubSpot sind genau darauf spezialisiert. Nämlich mit Webhooks verknüpfte Workflows, die beispielsweise Leads bewerten oder direkt an Vertriebsmitarbeiter weiterleiten, sobald Sie den Status eines MQLs erreicht haben. Außerdem können interne Benachrichtigungen verschickt werden, wenn Kontakte bestimmte Aktionen ausführen, die möglicherweise die nächsten Kommunikationsschritte einleiten.

7. Benötigte Bestandteile

Das Lead Nurturing ist ein komplexer Prozess und besteht bei Weitem nicht nur aus dem Versenden von E-Mails. Das Erstellen von Blogartikeln oder Whitepaper, über das Design von Landing-Pages, CTAs und den E-Mails selbst bis hin zu Social Media, dem Lead-Management und den Analytics sind Bestandteile, die für das Lead Nurturing eine große Rolle spielen. All diese Funktionen vereint HubSpot in einer Lösung und ermöglicht so das ganzheitliche Lead Nurturing.

Tipp: Wie Sie Ihren Konversionspfad optimieren können, lesen Sie hier!

Fazit

Die Wahl einer geeigneten Lead Nurturing Technologie sollten Sie nicht auf die leichte Schulter nehmen. Denn der Erfolg des Lead Nurturings bestimmt maßgeblich den Erfolg Ihres Inbound Marketings. Mit meinem Artikel habe ich Ihnen jedoch einige Ansatzpunkte gegeben, die Sie bei Ihrer Wahl beachten sollten. Und für unsere Agentur vereint HubSpot schon lange all diese Anforderungen.

Sie möchten mehr Informationen zu HubSpot? Dann buchen Sie sich einfach online einen Telefon-Termin mit meinem Kollegen!

Hier klicken für ein Gespräch mit mir!

 

 

Foto:

© ESB Professional/Shutterstock.com

Themen: HubSpot Marketing Automation Lead Nurturing