Inbound Marketing Blog

Wie erstelle ich im Suchnetzwerk erfolgreiche Google Ads Textanzeigen?

Wie erstelle ich im Suchnetzwerk erfolgreiche Google Ads Textanzeigen?

Textanzeigen im Google Suchnetzwerk (Search) kommen ohne Fotos und Grafiken aus und sind die einfachste Form von Werbeanzeigen. Unterschätzen sollten Sie ihren Einfluss allerdings nicht, denn sie helfen Ihnen bei der Suchmaschinenoptimierung. Also dabei, dass Suchmaschinen die Inhalte Ihrer gesamten Webseite optimal verstehen bzw. einordnen können und somit die Sichtbarkeit Ihrer Website samt Inhalte erhöhen. Worauf es bei einer Google Ads Textanzeige ankommt, lesen Sie in diesem Beitrag.

Textanzeigen, die mit der Google Suche ausgeliefert werden

Immer, wenn Sie einen Suchbegriff oder eine Suchphrase in Google eingeben, erscheinen als Ergebnis auf den Seiten zehn Resultate, die am besten zu Ihrer Eingabe passen. 

Oberhalb und unterhalb dieser Ergebnisse können pro Google-Suchergebnisseite bezahlte Anzeigen geschaltet werden: bis zu vier Suchnetzwerk-Anzeigen oberhalb sowie bis zu drei Suchnetzwerk-Anzeigen unterhalb der organischen, also unbezahlten, Ergebnisse. 

Diese Anzeigen werden genauso wie die unbezahlten Ergebnisse über die Keyword Eingabe gesteuert. Wenn Sie also Anzeigen planen, verwenden Sie einen Text, der  möglichst nah mit der voraussichtlichen Sucheingabe Ihrer Wunschkunden übereinstimmt. Denn je relevanter Ihr Anzeigentext ist, desto bessere Chancen gibt es, dass Ihre Anzeigen ausgeliefert und somit von Ihren Wunschkunden gefunden werden.

Außer den Keywords spielen für die Auslieferung noch weitere Gesichtspunkte, wie z.B. Standort des Nutzers, das Thema der Suchanfrage oder die Wettbewerbssituation eine Rolle. 

Mehr lesen: Diese 5 Faktoren bestimmen das Ranking Ihrer Google Ads Anzeigen

Search-Kampagne: Aufbau einer Google Ads Textanzeige

Eine Google Ads Textanzeige ist immer mit einem Anzeigen-Symbol gekennzeichnet. Darüber hinaus besteht sie aus drei Teilen: 

  • Anzeigentitel (bis zu 3 Titel mit jeweils maximal 30 Zeichen)
  • Beschreibung (bis zu 2 Beschreibungen mit jeweils maximal 90 Zeichen)
  • URL (bis zu 2 Pfade mit jeweils maximal 15 Zeichen)

Wie erstelle ich im Suchnetzwerk eine erfolgreiche Google Ads Textanzeige?

Die ersten beiden Anzeigentitel sowie die erste Beschreibung sind Pflicht. Die grün angezeigte URL entspricht der Adresse Ihrer Webseite und kann bis zu zwei Pfad-Felder enthalten. 

Checkliste: Tipps zum Verfassen erfolgreicher Textanzeigen und Anzeigenerweiterungen

Um möglichst effektive Anzeigen zu verfassen, sollten Sie auf folgende Punkte achten:

  • Alleinstellungsmerkmale Ihres Unternehmens betonen
  • Emotionen, exklusive Angebote, Preise, Sterne-Bewertungen oder zeitlich befristete Werbeaktionen einbeziehen
  • Fragestellungen mit einbauen
  • Keywords bzw. Longtail-Keywords verwenden
  • Kunden mit Verben und CTAs zum Handeln auffordern
  • Tests mit unterschiedlichen Botschaften ausprobieren
  • Texte nach Fehlern durchsuchen und optimieren
  • Zahlen und Zeichen für optische Unterbrechungen nutzen
  • Zielseiten und Anzeigen zur Wiedererkennung inhaltlich aufeinander abstimmen

Bei diesen zwei Beispielen können Sie einige der oben genannten Punkte erkennen:

Wie erstelle ich im Suchnetzwerk eine erfolgreiche Google Ads Textanzeige?

Außerdem sind beim oberen Beispiel vier sogenannte Sitelinks angehängt. Diese Sitelinks zählt Google zu Erweiterungen von Textanzeigen. Das sind zusätzliche Informationen, wie z.B. Angebote, Bewertungen, Callouts, Snippets, Standort oder Telefonnummer eines Unternehmens. 

Wenn Sie auf diese Punkte achten, heben Sie sich von Ihren Mitbewerbern ab und der Suchende bleibt idealerweise bei Ihrer Anzeige hängen. Außerdem liefern Sie mit solchen Interaktionsmöglichkeiten und Zusatzinformationen einen Mehrwert, den Google positiv bewertet. Besonders für den Qualitätsfaktor, der Auktion, Auslieferung und Anzeigenposition mitbestimmt, sind Erweiterungen wichtig.

Fazit

Wenn Sie Ihre Wunschkunden gezielt ansprechen und gleichzeitig im weiten Web sichtbarer werden möchten, sind Google Ads Textanzeigen hilfreich. Besonders erfolgreich werden sie, wenn sie einen Mehrwert bieten und und sich von anderen Anzeigen abheben. Wir geben Ihnen Tipps.

Sie möchten die Webpräsenz Ihres Unternehmens ausbauen?

Dann abonnieren Sie doch einfach unseren Blog. Wir veröffentlichen wöchentlich neue Artikel zu Fragen und Trends rund um digitales Marketing, Vertrieb und Kundenservice.

Inbound Marketing Blog JETZT abonnieren!

 

Foto:

© ESB Professional/Shutterstock.com

Themen: SEA