Inbound Marketing Blog

B2B Marketing: Weshalb sollten Sie Webinare anbieten?

B2B Marketing: Weshalb sollten Sie Webinare anbieten?

B2B-Einkäufer, Interessenten sowie bereits bestehende Kunden erhalten gute und meist ausreichende Informationen direkt von Unternehmens-Webseiten. Um Vertrauen zu gewinnen und sich an einen Geschäftspartner langfristig zu binden, braucht es allerdings mehr: Das Gefühl, gut aufgehoben zu sein. B2B-Webinare unterstützen Sie bei dieser Beziehungspflege. Sie sind ein sehr effektiver Weg, um neue sowie bereits bestehende Partnerschaften und Beziehungen zu anderen Unternehmen zu pflegen und dauerhaft zu stärken.

Mit Webinaren etablieren Sie sich als Berater und strategischer Partner

Webinare bieten Unternehmen die Gelegenheit, Wunschkunden gezielt anzusprechen und über den Nutzen und die Vorteile ihrer spezifischen Unternehmensangebote zu informieren. 

Sie festigen Ihre Marke und Ihren Ruf als Experte

Veranstalten Sie Webinare zu aktuellen Branchenthemen und Trends und nutzen Sie die Möglichkeit, mit Ihrem Publikum in Kontakt zu treten, es zu informieren und darüber aufzuklären, was in Ihrem Fachgebiet gerade angesagt ist.

Sie generieren neue, wertvolle Kontakte

Gewinnen Sie mit Hilfe von Webinaren neue Leads und Interessenten für Ihr Unternehmen. Denn jeder Teilnehmer des Webinars registriert sich im Voraus für Ihre Veranstaltung. Es ist Ihnen überlassen, welche Lead-Informationen Sie im Anmeldeformular abfragen, wie z. B. Kontaktinformationen, Berufsbezeichnung und andere wichtige Details für ein späteres Follow-up.

Sie unterstützen bereits bestehende Partnerschaften

Webinare können auch genutzt werden, um Kunden in der Verwendung von Produkten zu schulen oder Problemlösungen mit Kunden zu besprechen. Gerade bei komplexen und beratungsbedürftigen Produkten und Dienstleistungen helfen Webinare, Vertrauen und Transparenz zu schaffen.

Sie verbinden Sie mit einem breiteren Publikum

In einer einzigen Sitzung können Sie mit so vielen Interessenten in Kontakt treten, wie Sie möchten. Oder Sie können mit mehreren Standorten desselben Unternehmens gleichzeitig in Kontakt treten, um sicherzustellen, dass alle die gleichen Informationen erhalten.

Sie helfen, mit interessierten Teilnehmern in einen Dialog zu treten

Ein gut gestaltetes Webinar bietet neben der Möglichkeit zur Diskussion auch ausgewiesene Frage- und Antwortsegmente, um das Engagement und die Beteiligung der Teilnehmer zu gewährleisten. Eine prima Gelegenheit, direkt auf die Herausforderungen Ihrer Kunden einzugehen!

Mehr lesen: Was macht ein gutes Webinar aus? Nutzen Sie diese 8 wertvollen Live-Tipps

Webinare sind kostengünstig, rationell und kundenzentriert

Persönliche Meetings bringen zwar eine ganze Reihe von Vorteilen mit sich, aber aus Zeit- und Kostengründen sind sie nicht immer möglich. Außerdem bieten Sie mit Webinar-Angeboten Ihren Wunschkunden neue Perspektiven: Indem Sie kontinuierlich interessante Themen und Trends anbieten, machen sie Ihre Wunschkunden mit Aspekten vertraut, an die sie vorher vielleicht nicht dachten. 

Auch ist die Technologie, mit der Webinare übertragen werden, erschwinglich. Alles, was Sie neben einer guten Software brauchen, ist ein Moderator, der das jeweilige Thema auf eine fesselnde Art und Weise vorstellen kann.

Ihr Publikum kann auf Ihr Webinar zugreifen, ohne dass Reisekosten anfallen oder eine persönliche Teilnahme an einer Veranstaltung oder Konferenz erforderlich ist. Und wenn Sie Ihr Webinar aufzeichnen, profitieren Sie auch nach der Live-Präsentation noch davon. Interessenten können über Ihre Website oder Ihren YouTube-Kanal auf die On-Demand-Aufzeichnung und die Inhalte zugreifen. Oder Sie machen weitere Interessenten über Ihre sozialen Kanäle oder E-Mail Marketingmaßnahmen auf Ihre Webinare aufmerksam.

Mehr lesen: Webinar Software – die 4 wichtigsten Funktionen für Ihre Online Seminare

Fazit

Wer sich die Zeit nimmt, an einem Webinar teilzunehmen oder die On-Demand-Version herunterzuladen, zeigt ein gewisses Maß an Interesse und im Idealfall auch Bedarf an Ihren Produkten und Dienstleistungen. Daher sind Webinare für Unternehmen präzise einsetzbare Marketing-Tools, die nicht nur wertvolle Inhalte liefern, sondern auch hochwertige Leads generieren. Außerdem können Interessenten, die sich bereits im Verkaufszyklus befinden, durch Webinare weiter eingebunden und bestehende Partnerschaften gestärkt werden.

Nutzen Sie für Ihren Arbeitsalltag diese hilfreiche Checkliste für Webinare:

Checkliste Webinare

Sie suchen weitere Informationen?  

Abonnieren Sie einfach unseren Blog. Hier finden Sie wertvolle Informationen in Artikeln zu Webinaren, Online Marketing, Digitalisierung und mehr. 

Lassen Sie sich inspirieren!

Inbound Marketing Blog JETZT abonnieren!

 

 

 

Foto:

© ESB Professional/Shutterstock.com

Themen: Content Marketing Webinare B2B