Inbound Marketing Blog

Neue Features in HubSpot Sales Pro - im November steigen die Preise

hubspot-sales professional.png

Ab November erwarten Sie eine ganze Reihe neuer Features in HubSpot Sales Professional. So zum Beispiel unbegrenzte Kunden-Reports oder Smart Notifications. Mit diesen Neuerungen zieht leider auch der Preis an. Um sich bestehenden Kunden jedoch erkenntlich zu zeigen, hat Hubspot sich für einen “Bestandsschutz” entschieden. Wer Hubspot Sales Professional bereits erworben hat oder es noch vor dem 1. November 2017 erwirbt, kann alle neuen Features nutzen ohne dafür einen höheren Preis zahlen zu müssen.

Neues Preismodell mit Handlungsbedarf

Am 1. November 2017 wird der Preis von HubSpot Sales Professional auf 341 EUR / Monat steigen. Allerdings sind in diesem Paket Lizenzen für bis zu 5 Benutzer enthalten. Lizenzen für zusätzliche Nutzer können ab diesem Zeitpunkt für 68 EUR / Monat pro Benutzer erworben werden. Ich möchte betonen, dass es dann aber auch für bestehende Kunden nicht mehr möglich sein wird, weitere Benutzer zu den alten Preisen zu Ihren Accounts hinzuzufügen!

Und hier kommt der wichtigste Teil

Entscheiden Sie sich jedoch bis zum 31. Oktober 2017 für HubSpot Sales Pro, sparen Sie deutlich. Denn für jeden Benutzer fallen weiterhin die derzeitigen Gebühren von 46 EUR / Monat an. Diese Nutzer erhalten aber dennoch Zugang zu den neuen Features von Sales Professional, sobald diese veröffentlicht werden.

Wichtig ist also, dass Sie alle neuen Sitze noch vor November erwerben! Auch wenn Sie bereits HubSpot Sales Pro Kunde sind, wird für jeden neuen Sitz ab November der höhere Preis berechnet. Zudem können Sie als bestehender Kunde auch ab November nur diejenigen Sitze benutzen, die Sie vorher erworben haben. Die neue Version bietet Ihnen keinen Zugang für 5 Benutzer, sofern Sie nicht auch vorher schon über 5 Sitze verfügt haben.

Neue Features

Workflows

Sowohl Workflows für den Geschäftsabschluss, als auch für bestehende Aufgaben sind Teil der neuen Features.

Reporting

Unbegrenzte Kunden-Reports werden auf einem übersichtlichen Dashboard immer aktuell dargestellt.

Predictive Lead Scoring

HubSpot Sales Pro Nutzer bekommen nun Zugang zum Predictive Lead Scoring. Dieses unterscheidet sich marginal von dem der Marketing Seite, da ein neuer Algorithmus auf kleine Unternehmen mit weniger Daten spezialisiert ist.

Smart Notifications

Sie haben nun nicht mehr nur die neusten Aktivitäten Ihrer Kontakte im Blick, sondern auch die “heißesten” Leads werden Ihnen in dem Programm angezeigt.

Produkte

In dieser Sektion haben alle Teammitglieder und Manager Zugriff auf die produktrelevanten Daten, was Geschäftsabschlüsse deutlich vereinfachen kann.

Calling

2000 Telefonie-Minuten pro Monat sind ab November in der neuen Version von HubSpot Sales Pro inbegriffen.

Required Fields, Multiple Deal Pipelines, Teams, Advanced Views

Für das Kundenbeziehungsmanagement (CRM) erforderliche Felder, Multiple Deal Pipelines, Teams und Advanced Views werden ab November nur noch Sales Pro Nutzern zur Verfügung stehen.

SFDC Connector

HubSpot Sales pro Nutzer werden ab November Zugriff auf den SFDC Connector haben, sodass sie HubSpot mit Salesforce synchronisieren können.

Mehr Informationen über die Salesforce Integration finden Sie hier.

Sie haben noch Fragen?

Hier geht’s zu den FAQs!

Fazit

Die neuen Features und das neue Preismodell sprechen für sich. Die Features dafür, dass Hubspot Professional Pro mehr als nur eine Überlegung wert ist. Und das neue Kostenmodell dafür, dass es keinen besseren Zeitpunkt gibt als jetzt, um Sales Pro zu erwerben. Lassen Sie sich diese Chance nicht entgehen!

Kaufen Sie HubSpot Sales Pro noch heute zum Vorzugspreis!

HubSpot Sales Pro jetzt zum Vorzugspreis kaufen

Themen: