Inbound Marketing Blog

Keyword-Monitoring mit "Talkwalker Alerts"

Talkwalker Alerts - The best free alternative to Google AlertsNachdem wir kürzlich in unserem Blog das Monitoring-Tool "erwaehnung" besprochen haben, möchten wir Ihnen heute eine weitere Alternative zu den immer unzuverlässigeren Google Alerts vorstellen: "Talkwalker Alerts, the best free and easy alternative to Google Alerts". Der luxemburgische Spezialist für Social Media Analytics "Trendiction" möchte damit vieles besser machen als Google. Die Zahlen lesen sich durchaus beeindruckend: Bei "Talkwalker" durchsuchen 500 Server das Web permanent in 187 Sprachen und 247 Ländern nach News, Blogs, Foren und sozialen Netzwerken.

Was ist eigentlich ein "Alert" und für wen sind Alerts nützlich? Prinzipiell sind Alerts nichts anderes als Benachrichtigungen zu bestimmten Suchbegriffen, die man per E-Mail oder RSS-Feed abonnieren kann. Die Suchbegriffe sind frei wählbar, auch Begriffskombinationen sind möglich. So kann man nach dem eigenen Namen, der eigenen Marke oder auch nach Wettbewerbern oder entsprechenden Themen in News, Blogs oder Foren suchen lassen und wird automatisch über die Ergebnisse benachrichtigt. "Talkwalker Alerts" unterstützt eine recht komplexe Syntax, mit der man Suchbegriffe kombinieren, ausschließen oder eingrenzen kann. Insgesamt kann der Nutzer maximal 100 Suchbegriffe anlegen, die Anzahl der Alerts ist unbeschränkt. Folgende Auswahlmöglichkeiten stehen dem Nutzer beim Anlegen eines Alerts zur Verfügung:

  • Search Query: Hier gibt man seine(n) Suchbegriff(e) ein
  • Result Type: Ergebnisse aus News, Blogs, Foren
  • Language: Sprachauswahl
  • How often: Häufigkeit der Suche
  • How many: Welche Ergebnisse berücksichtigt werden sollen

Bislang gibt es mit den Google Alerts zwar ein kostenloses und einfaches Tool zum Keyword-Monitoring, Talkwalker verspricht jedoch eine bessere und schnellere Performance als Google und bietet sein Tool ebenfalls kostenlos an. Ob Talkwalker dieses Versprechen halten kann, wird sich nach einigen Tests zeigen müssen. Wir informieren Sie sobald uns hierzu Erkenntnisse vorliegen.

Die Suchergebnisse werden bei Talkwalker nach ihrer Bedeutung im Netz sortiert. Duplikate, Spam oder unpassende Ergebnisse werden automatisch herausgefiltert. Für Nutzer von Google Alerts gibt es zudem die Möglichkeit, bestehende Alerts als CSV-Datei zu exportieren und anschließend in "Talkwalker Alerts" zu importieren.

Wer das kostenlose Monitoring-Tool von Talkwalker ausprobieren möchte, kann sich hier registrieren. Nach der Anmeldung erhält man ein Passwort, mit dem man nach dem Log-in seine Suchbegriffe anlegen und bearbeiten kann. Wer sich nicht registrieren möchte, kann auch über einen Preview-Button Suchergebnisse zu einem Keyword generieren.

Welches Tool nutzen Sie zum Keyword-Monitoring? Ist "Talkwalker Alerts" eine Alternative für Sie?

Screenshot: www.talkwalker.com/alerts

 

 

 

Themen: SEO Monitoring