Deutschsprachiger HubSpot Nutzer Blog

Marlene Flickinger

Marlene Flickinger

Marlene Flickinger ist Junior Inbound Marketing Managerin bei LANGEundPFLANZ // Agentur für Inbound Marketing. Dort berät sie Kunden hinsichtlich der Umsetzung von Inbound Marketing Strategien. Darunter fallen Themen wie SEO, Persona, Social Media, Content-Erstellung usw.

Recent Posts von Marlene Flickinger:

LinkedIn Ads sind nun in HubSpot verfügbar

Bezahlte Anzeigen sind ein wesentlicher Bestandteil bei der Bereitstellung hilfreicher, relevanter Inhalte für Ihre Kontakte – an jedem Punkt der Customer Journey. Eine Möglichkeit Ads zu schalten ist über LinkedIn. Erfahren Sie in diesem Beitrag, welche Möglichkeiten HubSpot Ihnen hierbei bietet.

Themen: Ads LinkedIn

Follow-up E-Mail-Automatisierung – jetzt auch für Popup-Formulare

Sobald ein Kontakt ein Popup-Formular abgesendet hat, ist es wichtig sich im nächsten Schritt um das Follow-up zu kümmern. Dies ist ein entscheidender Schritt. Denn dieser Kontakt hat sich die Zeit genommen, Ihre Website zu besuchen, sich über Ihr Unternehmen zu informieren und Ihnen seine Informationen zu geben. Indem Sie mit einer maßgeschneiderten Follow-up-E-Mail speziell für das von ihnen eingereichte Popup-Formular fortfahren, können Sie diesem Website-Besucher ganz konkrete Inhalte anbieten und spezifisches Lead Nurturing betreiben.

Themen: Formulare Marketing Automation

Sparen Sie Zeit mit dem Klonen von Dashboards

Ihre HubSpot-Berichte sind der Kompass für Ihr Unternehmen. Denn sie sagen Ihnen, welche Maßnahmen in der Vergangenheit funktioniert haben und welche nicht. Um ein klares Bild von einem bestimmten Aspekt Ihres Wachstums zu erhalten, reicht jedoch ein einziger Bericht möglicherweise nicht aus. An dieser Stelle kommen HubSpot Dashboards ins Spiel.

Themen: Dashboard

Schnellere Erstellung von Topics & Subtopics – direkt aus dem Content Editor heraus

Die Möglichkeit, schnell ein Thema und ein Unterthema-Keyword zu erstellen, zu bearbeiten und zuzuordnen, hilft Ihnen, Ihre Inhalte darauf zu konzentrieren, wonach Ihre Kunden wirklich suchen. In der Vergangenheit war dieser Prozess in HubSpot nicht besonders effizient. Zum Beispiel hat man während der Erstellung eines Blogartikels für die Bearbeitung eines Ihrer Themen neun Klicks und einen Absprung in SEO benötigt. HubSpot hat sich daher eine Lösung einfallen lassen. Erfahren Sie hier mehr darüber.

Themen: Content-Strategie SEO

Lead Scoring als Kontakteigenschaft: Qualifizieren Sie Ihre Kontakte nach Punkten

Das HubSpot Scoring hilft Ihnen dabei Ihre Kontakte zu qualifizieren und sie für die Kontaktaufnahme zu priorisieren. Beim Kontakt-Scoring weisen Sie Ihren Kontakten Punkte zu, die auf bestimmten Kriterien basieren, wie beispielsweise demografische Merkmale (z. B. Standort) und Verhaltensweisen (z. B. Webaktivitäten). Je höher die Punktzahl, desto qualifizierter ist der Kontakt.

Themen: Lead-Scoring

Die Google Search Console in HubSpot – erstellen Sie noch bessere Inhalte

SEO stellt das Marketing vor die große Herausforderung, Inhalte für Menschen zu schreiben und diese gleichzeitig so zu optimieren, dass sie für Suchmaschinen optimal funktionieren.

Themen: Content-Strategie SEO

Automatisieren Sie Unternehmens-, Deal- und Ticketprozesse mit der Workflow-Wiederaufnahme

Workflows helfen Ihnen dabei, Ihre Prozesse zu automatisieren. Dabei ist es jedoch wichtig, einstellen zu können, ob und wann Kontakte wieder in einen Workflow aufgenommen werden. HubSpot macht dies möglich. Erfahren Sie hier mehr darüber.

Themen: Workflows

HubSpot entfernt Google+ ab dem 28. Januar 2019

Google+ gab im vergangenen Jahr bekannt, dass sie die öffentliche API, auf der die HubSpot-Integration basiert, nicht mehr unterstützen werden und sie Google+ im April 2019 vollständig schließen werden. Als Google damit begonnen hat, seine öffentliche API nicht mehr zu unterstützen, hat sich HubSpot daher dafür entschieden, Google+ ab dem 28. Januar aus dem Social-Tool zu entfernen.

Themen: Social Media Marketing

Die Content Strategie heißt nun SEO

Wir alle wissen, dass SEO der Kern einer guten Inbound-Marketingstrategie ist. Doch oft ist es schwierig gewesen zu erkennen, wo genau wir in HubSpot SEO betreiben können. Aus diesem Grund hat HubSpot die Content Strategie in SEO umbenannt. Dabei haben sich keine Funktionalitäten geändert. Diese Änderung trägt jedoch dazu bei, das Tool noch einfacher und klarer zu machen, um so mehr Traffic durch die organische Suche zu erhalten.

Themen: Content-Strategie

Ads sind nun fester Bestandteil des Marketing Hub

Ads sollten für jedes kleine und mittelständische Unternehmen (KMU) Teil der Inbound-Marketing-Strategie sein. Denn mit Anzeigen können Sie Ihr Marketing äußerst zielgerichtet ausrichten und Ihre Kunden noch besser online erreichen. Aus diesem Grund bringt HubSpot das Ads-Tool im zentralen Marketing Hub unter.

Themen: Ads