Deutschsprachiger HubSpot Nutzer Blog

Vier neue Updates für das Sales Hub

HubSpot hat eine Reihe an neuen Updates für das Sales Hub herausgebracht. Neben neuen Sequenz-Kontakteigenschaften, einer vereinfachten Einsicht in Meetings und hat sich nun auch das Content-Limit erhöht. In diesem Artikel erfahren Sie, welche neuen Features Ihnen im Sales Hub nun zur Verfügung stehen: 

Neue Sequenz-Kontakteigenschaften

Vier neue Sequenz-Eigenschaften geben Ihnen eine bessere Übersicht über Kontakte und Einschreibungen. Jetzt können Sie die letzte eingeschriebene Sequenz, das Einschreibedatum, das Enddatum und die Anzahl der Sequenzen sehen, um tiefergehende Berichte, Workflows zu erstellen und personalisierte Kundenerlebnisse zu ermöglichen. Neue Sequenz-Kontakteigenschaften

Verbundener Kalender nicht mehr erforderlich, um Meetings anzuzeigen

Der Zugriff auf Meetings ist für Sie und Ihre Teams jetzt viel einfacher geworden. Benutzer müssen nicht mehr mit ihrem Kalender verbunden sein, um alle Meetings einzusehen, Meetings zu bearbeiten oder eine Buchungsseite einzurichten.

Zugriff auf Meetings


Content-Limit wird erhöht

HubSpot erhöht das Content-Limit für Templates, Sequenzen, Dokumente, Snippets und Playbooks von 1000 pro Portal auf 5000 pro Portal. Alle Benutzer mit bezahlter Lizenz haben ab sofort Zugriff auf diese höhere Obergrenze.


Produkt-Repackaging

Benutzer in allen Pro+ Portalen (d.h. Sales Pro+, Marketing Pro+, Service Pro+ und CMS Pro+) können nun Produkte in ihrer Produktbibliothek erstellen. Verwenden Sie dieses Tool, um Verkäufe, E-Comm-Shops, E-Comm-E-Mail-Marketing und mehr zu verwalten!

HubSpot Updates und News abonnieren!

Themen: HubSpot Sales Inbound Sales