Deutschsprachiger HubSpot Nutzer Blog

SEO-Tool: Sparen Sie Zeit und Aufwand dank Themenvorschlägen

Es ist häufig nicht einfach herauszufinden, worüber man in seinem nächsten Blogartikel schreiben soll. Entweder Sie machen hierfür eine aufwändige Keyword-Recherche, um relevante Begriffe über ein bestimmtes Thema zu identifizieren oder Sie wählen ein Thema aus, von dem Sie hoffen, dass es starke Resonanz bekommt. HubSpot hat sich hierfür etwas einfallen lassen und das SEO-Tool dahingehend optimiert. Erfahren Sie hier mehr über die Verbesserung.

Innerhalb des SEO-Tools, hat HubSpot neue und verbesserte Themenvorschläge integriert, um Ihnen den Prozess der Themenfindung zu erleichtern. Wenn Sie ein neues Unterthemen-Keyword hinzufügen, erhalten Sie auf Basis der Top-Posts für Ihr Thema verschiedene Vorschläge für mögliche Themen. Damit stellen Sie sicher, dass Sie die relevantesten Fragen Ihrer Zielpersonen beantworten. Von dort aus können Sie auch nach Keyword-Varianten suchen, um die Variante mit dem höchsten Suchvolumen auszuwählen.

So funktioniert's

Navigieren Sie in Ihrem Marketing Hub Portal zu Marketing > Planung und Strategie > SEO und erstellen Sie dann ein neues Unterthemen-Keyword oder klicken Sie auf ein bestehendes Unterthema. Klicken Sie auf "Unterthemen-Keyword hinzufügen" und Sie sehen auch schon einige Vorschläge unterhalb des Texteingabefeldes. Sie können weiterhin Ihre eigene Keyword-Recherche durchführen, wenn Sie möchten.

Diese vorgeschlagenen Unterthemen-Keywords werden aus den obersten Suchergebnissen mit Hilfe der KI gezogen. Das bedeutet, wenn Sie Ihr Thema ändern, ändern sich auch die Vorschläge.

Verbesserte Themenvorschläge im SEO-Tool

Diese Verbesserung des SEO-Tools ist für alle Marketing Hub Professional- und Enterprise-Portale sowie für alle Benutzer von HubSpot CMS verfügbar.

Hinweis: Die Funktion für Themenvorschläge ist derzeit nur auf Englisch verfügbar.

HubSpot Updates und News abonnieren!

Themen: SEO Content-Strategie Content Marketing