Deutschsprachiger HubSpot Nutzer Blog

So lassen sich Kontakte auch ohne E-Mail-Adresse in HubSpot anlegen

In HubSpot haben Sie die Möglichkeit, Kontakte auch ohne eine E-Mail-Adresse im HubSpot CRM anzulegen. Wie das funktioniert und warum das sinnvoll sein kann, erfahren Sie in diesem Beitrag.
Eine E-Mail-Adresse steht in HubSpot als eindeutige Kennung für einen Kontakt. Dies hat sich auch nicht geändert, aber beim Hinzufügen von Kontakten in Ihr CRM benötigen Sie dennoch keine E-Mail-Adresse mehr. Denn nicht in jeder Branche verlassen sich Ihre Kunden auf eine geschäftliche E-Mail-Adresse. Es gibt auch Kunden mit denen ausschließlich über das Telefon kommuniziert wird. Sie können Kontakte daher sowohl manuell, durch einen Import als auch durch eine Formulareinsendung ohne eine E-Mail-Adresse im HubSpot CRM erstellen.

Innerhalb des Formular-Tools können Sie das E-Mail-Feld einfach aus einem beliebigen Formular löschen. Wenn Sie dies tun, wird der folgende Banner im Formulareditor angezeigt.

Meldung im Formular

Wenn Sie zu den Einstellungen navigieren, können Sie die Option zum Erstellen von Kontakten aus Formulareinreichungen ohne E-Mail-Adresse aktivieren oder deaktivieren.

Formular-Einstellungen

Hinweis

1. Sie müssen das Cookie-Tracking in einem Formular ohne E-Mail-Feld weiterhin deaktivieren, damit nachfolgende Übermittlungen neue Kontakte erstellen können. Dies wird in diesem Artikel beschrieben.

Aktuell befindet sich diese Funktion noch in der Betaversion. Sie wird schrittweise auf weitere Portale ausgeweitet, bis sie in den kommenden Monaten in allen Portalen zur Verfügung steht.

HubSpot Updates und News abonnieren!

Themen: HubSpot CRM Formulare