Inbound Marketing Blog

Google Maps für iPhone erschienen

Es ist geschafft. Seit heute ist die Spekulation vorbei, ob Apple überhaupt eine Google eigene App für Google Maps erlaubt. Ab sofort ist diese nämlich im Apple App Store verfügbar. Nachdem mit dem Update auf iOS 6 Apple seinen eigenen Kartendienst gestartet hat und diesen etwas voreilig als Ersatz für die beliebten Google Maps auf iPhone und iPad gebracht hat, wurde lange darüber nachgedacht, wie Apple aus diesem für das erfolgsgewohnte Unternehmen unüblichen Desaster wieder heraus kommt. Lässt man Google zurück auf das iPhone oder nicht? Ich denke, dass dieser nun erfolgte Schritt auch Apple gut zu Gesicht steht, denn der User möchte nun einmal nicht auf seine geschätzten Apps verzichten.

Das neue Google Maps ist darüber hinaus auch richtig gut geworden. Zum einen wurde das User Interface deutlich überarbeitet, so das mehr von der Karte zu sehen ist wie zuvor. Außerdem wurde die Navigationsfunktion eingeführt. Laut Google setzt man nun auf eine vektorbasierende Darstellung, welche eine schärfere sowie schnellere Darstellung ermöglicht; sowohl in der 2D als auch der 3D Ansicht.

Themen: Apps iOS Mobile