Inbound Marketing Blog

BMW setzt für seine innovativen Elektromobile auf Subbrand BMW i

BMW i3 und BMW i8 sind die ersten Modelle der neuen Mobilitätsstrategie von BMW. "Born electric" lautet der entsprechende Claim. Übrigens: Wussten Sie, dass BMW das kleine i nicht von Apple abgekupfert hat? Bereits einen Monat VOR Apples erstem iPod stellte BMW seinen Bediencontroller iDrive vor.

Amplify’d from www.horizont.net

Mit den beiden Modellen BMW i3 und i8 startet die neue Submarke 2013

Read more at www.horizont.net

Themen: Allgemein

Gut für die Moral: Banken mit dem grünen Daumen

Sind die grünen Banken eine Gefahr für die tradionellen Bankhäuser? Eine Bestandsaufnahme von w&v.

Amplify’d from www.wuv.de
Kampagne der GLS-Bank.
Foto: ©
GLS

Der Aufwärtstrend hält an: Obwohl die Bankenkrise überwunden scheint und bei den meisten in Vergessenheit geraten ist, melden die Umwelt- und Ethikbanken weiter regen Zulauf, sie wachsen und wachsen. Nicht der Reibach zählt für die, die dort ihr Geld anlegen, sondern vor allem, was mit ihren Einlagen geschieht. Die alternativen Banken GSL, Ethikbank, die Umweltbank und Triodos finanzieren mit dem Geld ihrer Kunden umweltfreundliche und soziale Projekte. Unternehmen, die gegen Menschenrechte verstoßen oder der Umwelt schaden, werden nicht gefördert. Die Konditionen für die Kunden sind vergleichbar mit denen der übrigen Geldinstitute, aber die Tagesgeldzinsen sind manchmal ein bisschen niedriger und die Kreditzinsen ein bisschen höher als etwa bei Direktbanken.

Read more at www.wuv.de

Themen: Allgemein

Amir Kassaei wird weltweiter Kreativchef von DDB

Auch mal eine Nachricht aus dem alten Marketing, da es ein großer Erfolg für den Werbestandort Deutschland ist.

Amplify’d from www.horizont.net
Riesenerfolg für Amir Kassaei: Der bisherige Kreativchef der deutschen DDB-Holding wird zum weltweiten Chief Creative Officer der Omnicom-Agentur befördert. Der 42-Jährige löst Bob Scarpelli ab, der krankheitsbedingt kürzer treten muss, als Chairman aber weiterhin an Bord bleibt.

Read more at www.horizont.net

Themen: Allgemein

Die neue Handelsblatt App bietet eher Exklusiv-Kosmetik denn Exklusivität

Meedia testet das neue Anegbot

Amplify’d from meedia.de
Die neue App First für Apples Tablet im MEEDIA-Check

Das Handelsblatt hat mit First eine neue App fürs iPad vorgestellt. Bei First soll alles sehr schnell und exklusiv sein. Eine eigene iPad-Redaktion soll dafür sorgen, dass Berichte zuerst in der App auftauchen, noch bevor sie im Web oder im Handelsblatt zu lesen sind. Dazu gibt es personalisierbare Börsen-Zahlen und Videos. Das Problem von First ist aber, dass es heutzutage sehr schwierig geworden ist, wirklich exklusive News zu bekommen. So bietet denn auch First eher Exklusiv-Kosmetik als echte Exklusivität.

Read more at meedia.de

Themen: Allgemein Apps

5 Trends That Revolutionized Viral Marketing In 2010

2010 ist das Jahr, in dem die Trendwende zum Neuen Marketing stattgefunden hat. Der folgende Link zeigt fünf Trends auf, die das virale Marketing revolutioniert haben.

Themen: Allgemein

Personalkommunikation für den Mittelstand

Kommunikation entscheidet zunehmend über den Erfolg von Personalarbeit. Das moderne Human Resources Management stellt hohe Anforderungen an die eigene Dienstleistungsqualität und Leistungstransparenz. Zudem haben sich die Angebote der Personalabteilungen extrem ausdifferenziert. Das erhöht die Notwendigkeit, unternehmensinterne Kunden regelmäßig zu informieren und zu überzeugen - zum Beispiel im Intranet, aber auch in Broschüren und anderen internen Medien. (Bildquellenangabe: Konstantin Gastmann / pixelio.de)

Themen: Allgemein

Die Familienunternehmer Pressestatement: Die Gewerbesteuer macht keinen glücklich

Familienunternehmer sehr besorgt über Finanzlage der Städte und Gemeinden in der Metropolregion Rhein-Neckar

(Speyer), 22. Februar 2010. Der Regionalkreis Kurpfalz von DIE FAMILIENUNTERNEHMER ist sehr besorgt über die Einnahmemisere der Städte und Gemeinden in seinem Einzugsgebiet. „Es kann uns Familienunternehmer nicht kalt lassen, wenn unsere Heimatgemeinden finanziell ausbluten. Der Grund dieses Übels: die Gewerbesteuer als Einnahmequelle. In konjunkturellen Schwächephasen und Krisenzeiten gibt es keine andere Steuerart, die Ausschläge so sehr nach unten verstärkt wie sie. Deshalb muss sie dringend durch einen Anteil der Kommunen an der Einkommens- und der Körperschaftssteuer ersetzt werden“, forderte Carsten Lange, Regionalkreis-Vorsitzender Kurpfalz von DIE FAMILIENUNTERNEHMER.

Themen: Allgemein

Mehr zu LANGE + PFLANZ

Unsere Homepage finden Sie unter http://www.LPsp.de. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Themen: Allgemein