Inbound Marketing Blog

Gut für die Moral: Banken mit dem grünen Daumen

Sind die grünen Banken eine Gefahr für die tradionellen Bankhäuser? Eine Bestandsaufnahme von w&v.

Amplify’d from www.wuv.de
Kampagne der GLS-Bank.

Kampagne der GLS-Bank.

Foto: ©
GLS

Der Aufwärtstrend hält an: Obwohl die Bankenkrise überwunden scheint und bei den meisten in Vergessenheit geraten ist, melden die Umwelt- und Ethikbanken weiter regen Zulauf, sie wachsen und wachsen. Nicht der Reibach zählt für die, die dort ihr Geld anlegen, sondern vor allem, was mit ihren Einlagen geschieht. Die alternativen Banken GSL, Ethikbank, die Umweltbank und Triodos finanzieren mit dem Geld ihrer Kunden umweltfreundliche und soziale Projekte. Unternehmen, die gegen Menschenrechte verstoßen oder der Umwelt schaden, werden nicht gefördert. Die Konditionen für die Kunden sind vergleichbar mit denen der übrigen Geldinstitute, aber die Tagesgeldzinsen sind manchmal ein bisschen niedriger und die Kreditzinsen ein bisschen höher als etwa bei Direktbanken.

Read more at www.wuv.de

Themen: Allgemein